Eröffnung "Sechs Jahrzehnte die Pille"

Eröffnung "Sechs Jahrzehnte die Pille"

Wir möchten Euch unsere erste Wechselausstellung im LIEBES LEBEN MUSEUM vorstellen: „Sechs Jahrzehnte die Pille“ durchläuft eine deutsche Zeitreise von 1961 bis heute. Von Sünde bis Weltwunder und zurück.

Wie war die Geschichte dieser kleinen unscheinbar wirkenden Verhütungspille, die das Leben so vieler Menschen auf den Kopf stellt?

Damals galt die Pille als ein Geheimnis, ein Wunder, eine Frechheit, ein Liebeskiller, ein Symbol, eine Sensation, eine Befreiung, eine Schamlosigkeit, eine Rettung oder eine Sünde. Das Aussterben der Deutschen oder die Verhinderung der Welt-Bevölkerungsexplosion? Moralisch oder pragmatisch? Emanzipiert oder nicht? Was bedeutet die Pille denn nun?

Oft sehr emotional wird über diese erste allumfassende Verhütungsmethode geurteilt und gestritten. Sowohl Befürworter*innen als auch Gegner*innen treffen auf medizinischer, sozialer und moralischer Ebene aufeinander. Männer bestimmen über Frauen und auch Frauen bestimmen über andere Frauen.

Heute ist die Pille eine Selbstverständlichkeit unter vielen verschiedenen Verhütungsmöglichkeiten. Aufklären werden wir auch über aktuelle Themen: Wie verhütet man heute? Welche Möglichkeiten gibt es und was eignet sich für wen?

Zusätzlich ist es uns eine besondere Freude, die Geschichte unseres Ausstellungsgebäudes – des historischen Hochbunkers – zeigen zu können: Der Soester Heimat- und Geschichtsverein recherchierte hierfür und präsentiert die Ergebnisse mit Fotos, Zeitungsausschnitten und Zeitzeugenberichten dauerhaft in unseren Räumlichkeiten.

Wir laden Sie ein, mit uns auf diese spannende Zeitreise zu gehen und sich gleichzeitig über aktuelle Verhütung und Verhütungsmythen zu informieren.

Die Eröffnung feiern wir am 15.10.2017 um 11:00 Uhr

im Bunker, Lütgen Grandweg 9a, 59494 Soest 

Öffnungszeiten vom 22.10. bis 10.12.2017 immer sonntags von 14:00 bis 16:00 Uhr

und auf Anfrage unter 0 29 21 / 380 4 880

Das LIEBES LEBEN MUSEUM für Aufklärung, Sexualität und Gesundheitsfürsorge freut sich auf Euren Besuch!

Unsere Neuigkeiten